Der Blog

Ich möchte Dich dazu einladen, das Lesen meiner Beiträge als Inspiration für Deine Selbsterforschung zu sehen. Ich öffne mich, zeige mich, erlaube mir Grenzen zu sprengen und voll und ganz Nackt zu sein. Da kann es schonmal unangenehm werden.

Meine Beiträge können Dir dienen, Deine Vorstellungen über Dich selbst oder dem Leben aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten. Sie können ein Schlüssel auf Deiner Reise sein, aber auch reiner Bullshit.

Was für mich funktioniert, muss nicht auch für Dich funktionieren.

Ich forsche, experimentiere und lasse Dich an meinen Ergebnissen und Erfahrungen zu mir Selbst Teilhaben.

 

Mögliche Fragen für Dich

  • Was lösen meine Worte, Gedanken oder Ansichten in Dir aus?

  • Was fühlst Du?

  • Welche Gedanken, kannst Du in Dir beobachten?

  • Öffnet oder verschließt sich etwas in Dir?

Was Dich auch interessieren könnte...

 Blog

Der Lehrer in mir Part 2

Der Lehrer in mir Part 2

Mein inneres erscheint mir wir ein Schlachtfeld. Die Idee des Lehrers, ein Gegner, der Feind, den ich versuche zu bezwingen. Vor einigen Jahren, als ich ihn erschuf, da diente er mir. Er half mir, mich aus einer Situation heraus zu kämpfen. Er half mir, meine innere...

Das versteckspiel des Lehrers in mir

Das versteckspiel des Lehrers in mir

Seit einer Woche bin ich jetzt in München. Es geht mir super hier. Ich fühle mich wohl und komm zur Ruhe. Ich bin sehr dankbar, hier mit meiner Göttin einen Ort zu haben, an dem wir uns neu Entdecken können. Wir haben so viel Platz und Raum das wir uns in der Wohnung...

Welchen Preis, sind wir bereit zu zahlen?

Welchen Preis, sind wir bereit zu zahlen?

Welchen Preis sind wir bereit zu zahlen, um unsere tiefste Wahrheit zu entdecken? Wenn wir den Blick nach innen wenden und unseren verborgenen Mustern, Gedanken und Absichten begegnen, was dann?  Wie gehen wir damit um? Begründen wir sie? – Oder ergründen wir sie?...

Das Erforschen einer Fähigkeit

Das Erforschen einer Fähigkeit

Der von mir bewohnte Körper fühlt sich sogleich lebendig und angenehm erschöpft an. Ich komme gerade vom Sport. Habe eine Kapuze auf, sitze im Bus weiter hinten und schaue aus dem Fenster. Während dessen mich der Bus in Richtung Heimat bringt, beobachte die Autos, die...

Die Erforschung eines Zweifels

Die Erforschung eines Zweifels

Es gibt einen Zweifel in mir, der sagt: „Ich darf nicht wirken“ - weil in mir noch ungelöste Themen herumschwirren. Dieser Zweifel zieht mich in meiner Aufmerksamkeit in die Blockade und filtert alles andere aus. Wenn ich in meiner Blockade bin, um sie zu Ergründen...

Mein erster Forschungsraum

Mein erster Forschungsraum

Der gestrige Forschungsraum, war etwas ganz besonderes für mich. Es war offiziell das erstes Mal, das ich mich in meinem wirken  als Raumhalter einer Gruppe öffnete. Aus meiner Sicht, habe ich es gut gemacht im Sinne von, das ich mich durch den ganzen Abend führen...

Was habe ich mit der Welt gemein?

Was habe ich mit der Welt gemein?

Was habe ich mit der Welt gemein?Nichts und doch so vieles… Ich atme.Ich lache.Ich weine.Ich schreieIch liebe.Ich hasse.Ich suche.Ich finde.Ich spiele.Ich will.Ich lasse.Ich mache.Ich mache nichts.Ich bin Jemand.Ich bin niemand.Ich bin. Ich bin du, wenn auch anders....

Der Survival_Modus

Der Survival_Modus

Diese Phänomene in sich zu beobachten, sich davon nicht ablenken oder Mitreißen zu lassen, ist eine der größten Herausforderung im Verlauf der Selbsterforschung.

Das Ignorieren, das nicht wahrhaben wollen der Wahrheit innerhalb unserer erlebten Wirklichkeit, führt über kurz oder lang zu Schmerz.

Es kostet immens Kraft, die Illusion der heilen Welt aufrecht zu erhalten. Kraft die wir für andere Dinge, wahrhaftige Dinge nutzen können.

Durch den Kampf durchzugehen und mich selbst in allem zu halten, während dessen im radikalen Mitgefühl zu beobachten, wie das Ego am kämpfen ist und es aus der Mitte meines Herzens zu umarmen, hilft mir, die Unwahrheit von der Wahrheit zu unterscheiden.

Share This